Im Juni 2021 blockierten Klimaaktivisten die B1. © Schaper
Extinction Rebellion

Prozess zu B1-Blockade: Richter fällt überraschendes Urteil

Nur eine Woche nach der Verurteilung eines Aktivisten wegen der Blockade der B1 im Juni 2021 hat das Amtsgericht einen weiteren Fall entschieden. Das Ergebnis fällt völlig anders aus.

Mehr als 70 Klimaaktivisten der Gruppe „Extinction Rebellion“ hatten am 13. Juni 2021 die B1 auf Höhe der Semerteichstraße für mehrere Stunden vollständig blockiert. Autofahrer mussten Umwege in Kauf nehmen.

„Es war keine Nötigung“

Berufung eingelegt

„Juristerei ist keine Mathematik“

Über den Autor

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt