Reporter Björn Althoff berichtet vom Prozess im FZW. © Björn Althoff
Vorwurf der Volksverhetzung

Re-Live-Video: Großer Neonazi-Prozess – das passiert im FZW

Es ist einer der größten Prozesse gegen Neonazis in Dortmund. Deswegen findet er nicht im Landgericht, sondern im FZW statt. Angeklagt sind mehrere Neonazis. Wir berichten von vor Ort.

Gleich mehrere Neonazis müssen sich seit Montag vor Gericht verantworten. Ihnen wird Volksverhetzung vorgeworfen. Hintergrund sind antisemitische Äußerungen auf Demonstrationsveranstaltungen in Marten und Dorstfeld im Jahr 2018.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Leitender Redakteur, seit 2010 in der Stadtredaktion Dortmund, seit 2007 bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Avatar
Redaktion Dortmund
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.