Thomas Kanitz musste 2020 während des ersten Lockdowns seine My-Wellness-Standorte schließen. Nun muss er sich auf die neue Coronaschutzverdordnung einstellen. © Jörg Bauerfeld (Archiv)
Strenge Corona-Regeln

Sauna nur mit Test: Wellness-Betreiber sieht darin kein Problem

Ab Dienstag gilt eine neue Coronaschutzverordnung. Diesmal betrifft es auch den Wellnessbereich, für den dann 2Gplus gilt. My-Wellness-Geschäftsführer Thomas Kanitz bleibt trotzdem zuversichtlich.

Für einige Bereiche des Lebens stehen wieder coronabedingte Veränderungen an. So auch für Sport und Wellness. Für Sporthallen, Schwimmbäder, Saunen, Fitness- und Sonnenstudios gilt ab Dienstag (28.12.) die 2G+-Regel.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.