Jörg Hartmann spielt Peter Faber im Dortmunder Tatort.
Jörg Hartmann spielt Peter Faber im Dortmunder Tatort. © Joscha F. Westerkamp
Set-Besuch beim Dortmund-Tatort

So viel Dortmund wie noch nie im Tatort: Das sind die Gründe

Zu wenig Dortmund, zu viel Köln: Diese Kritik gab es schon oft am Dortmund-Tatort. Doch nun drehten Faber und Co. so viel wie noch nie in der Stadt. Warum? Ein Besuch am Set lieferte Antworten.

Auf dem Vorplatz des Dortmunder U stehen mehrere große weiße Anhänger, dazwischen auch ein Imbiss- und ein Toilettenwagen. In der Mitte sitzen Leute an Tischen, essen zu Abend. Die Fläche ist eingezäunt und von vielen weiteren Fahrzeugen umgeben – auch ein Polizeiauto steht davor.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.