„1001 Nacht in Dortmund“

Übernachtungsplatz in Dortmund gesucht? Den kann man jetzt gewinnen

Wer Freunde und Familie nach Dortmund einladen möchte, aber keinen Übernachtungsplatz hat, für den könnte sich ein märchenhaftes Gewinnspiel auftun. Hier kommt man an den Lostopf.
Über acht Wochen lang verlosen Wirtschaftsförderung und Dortmund-Tourismus insgesamt 501 Übernachtungspakete für je zwei Personen in der Westfalenmetropole.
Über acht Wochen lang verlosen Wirtschaftsförderung und Dortmund-Tourismus insgesamt 501 Übernachtungspakete für je zwei Personen in der Westfalenmetropole. © Hans Jürgen Landes/Wirtschaftsförderung Dortmund

Die Wirtschaftsförderung und Dortmund-Tourismus haben ein märchenhaftes Gewinnspiel aufgelegt: Dortmunder können für ihre Lieblingsmenschen zwei Besuchstage in der Westfalenmetropole gewinnen.

Bei der Aktion „1001 Nacht“ wird täglich eines von 501 Übernachtungspaketen für je zwei Personen verlost. Die letzte Auslosung ist am 11. Juli.

Und für das 501. Gewinnpaket mit einem romantischen Candlelight-Dinner obendrauf kommen noch einmal alle Teilnehmer in einen Lostopf, kündigt Dortmunds oberste Wirtschaftsförderin Heike Marzen an. 15 Hotels machen mit.

„Mit dieser Aktion beleben wir den Tourismus und die Hotelbranche“, so Marzen. Sie sei überzeugt, dass die Bürger die besten Botschafter Dortmunds seien.

Es gibt auch ein Hotelfrühstück für vier Personen

Teilnehmen können Personen, die in Dortmund wohnen. Sie gewinnen die Übernachtung nicht für sich, sondern für Freunde oder Verwandte.

Der Gewinn beinhaltet eine Übernachtung für zwei Personen im Doppelzimmer plus vier Eintrittskarten für das Deutsche Fußballmuseum und ein Hotelfrühstück für vier Personen am nächsten Tag.

Das Gewinnspiel und weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen und den teilnehmenden Hotels gibt es unter https://visit.dortmund.de/1001 Nacht.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.