Vizekanzler Robert Habeck (Bündnis 90/die Grünen) ist bei seinem Auftritt in Dortmund massiv gestört worden.
Vizekanzler Robert Habeck (Bündnis 90/die Grünen) ist bei seinem Auftritt in Dortmund massiv gestört worden. © Lukas Wittland
Coronamaßnahmen-Gegner

Vizekanzler Habeck in Dortmund – Störaktionen und mehrere Anzeigen bei Auftritt

Für einen Wahlkampftermin war Vizekanzler Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) am Montag (25.4.) in Dortmund zu Gast. Bei der Veranstaltung gab es massive Störungen von Gegnern.

Ein geplanter Auftritt von Vizekanzler Robert Habeck bei einer Wahlkampfveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen auf dem Hansaplatz wurde am Montagabend (25.4.) von massiven Störaktionen begleitet.

Die Polizei nimmt mehrere Anzeigen auf

Geplante Störaktion

Gegner wollten „demokratischen Austausch verhindern“

Ihre Autoren
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite
Lukas Wittland
Redakteurin
Sarah Bornemann, Jahrgang 1986, arbeitet seit Oktober 2013 als Redakteurin in der Dortmunder Lokalredaktion. Sie hat Journalistik in Leipzig sowie Germanistik und Soziologie in Münster studiert. Für das Volontariat bei Lensing Media kehrte sie nach sieben Jahren ins Ruhrgebiet zurück.
Zur Autorenseite
Avatar
Redakteur
Leitender Redakteur, seit 2010 in der Stadtredaktion Dortmund, seit 2007 bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Dennis Werner

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt