Seit dem 2. Dezember gilt in Schulen in NRW wieder Maskenpflicht am Sitzplatz. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Schließungen

Wie ernst ist die Corona-Lage an Dortmunds Schulen und Kitas?

Mehrere Schulklassen und Kita-Gruppen sind in Dortmund aktuell geschlossen. Die Inzidenz ist bei Kindern deutlich höher als insgesamt für Dortmund. Ein Überblick über die Lage.

Ende November hatte ein Corona-Ausbruch in einer Dortmunder Kindertagesstätte das Augenmerk auf Bildungseinrichtungen gerichtet. Die Inzidenz bei Schulkindern von fünf bis vierzehn lag bei 604. Auch Gesundheitsamts-Chef Dr. Frank Renken sprach am Dienstag (7.12.) davon, dass sich das Infektionsgeschehen aktuell verstärkt bei Jüngeren abspiele. Wie ernst ist die Lage an Dortmunds Schulen und Kitas?

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.