Wie zuletzt am 4. Mai gab es auch an diesem Mittwoch (11.5.) wieder einen Warnstreik im Sozial- und Erziehungsdienst. © Schaper (A)
Verdi-Tarifstreit

So viele Dortmunder Kitas blieben Mittwoch dicht – mehrtägiger Warnstreik droht

Die Gewerkschaft Verdi hat für diesen Mittwoch (11.5.) erneut zu einem Warnstreik im Sozial- und Erziehungsdienst aufgerufen. Betroffen sind nicht nur Kitas. Und es droht eine Ausweitung.

Zum vierten Mal innerhalb weniger Wochen blieben am Mittwochmorgen (11.5.) die Türen in vielen Fabido-Kitas in Dortmund geschlossen. Die Gewerkschaft Verdi hatte erneut zu einem Warnstreik im Tarifstreit mit den kommunalen Arbeitgebern aufgerufen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.