Dortmund

Zwei neue vierbeinige Azubis bei der Dortmunder Polizei

Die Dortmunder Polizei hat zwei Neuzugänge mit hohem Niedlichkeitsfaktor: Zwei Malinoiswelpen, eine Variante des Belgischen Schäferhunds, haben ihre Ausbildung in Dortmund begonnen. Hündin Skadi und Rüde Tiu, noch keine vier Monate alt, wollen mal richtige Polizeihunde werden und trainieren unter anderem auf der Atemschutzstrecke der Feuerwehr in Lünen. Dann ist noch Quereinsteiger Malu, 15 Monate alt, der seit August seine Polizeiausbildung absolviert und schon einiges gelernt hat.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.