Noch hängen in Haltern am See keine Plakate der AfD. Das soll sich laut Auskunft der Partei aber bald ändern. © Benjamin Glöckner
Bundestagswahl 2021

Jetzt hängen erste Wahlplakate der AfD in Haltern – warum so spät?

Wahlkampfplakate sind trotz des digitalen Zeitalters noch immer wichtige analoge Elemente, um Stimmen für die Wahl einzusammeln. In Haltern fehlte bislang nur die Wahlwerbung einer Partei.

Alle großen Parteien haben inzwischen an markanten Stellen in Haltern großflächig plakatiert, um für die Bundestagswahl am 26. September zu werben. Eine Partei war bis Mittwoch nirgendwo zu finden: Die AfD (Alternative für Deutschland). Lutz Wagner, Sprecher Kreisverband Recklinghausen, erklärt auf Nachfrage, warum seine Partei nachzieht.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redaktion Haltern
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.