Bahn-Streik

Lokführer streiken – Halterner Bahnreisende werden Auswirkungen spüren

Die Lokführergesellschaft GDL hat den bislang längsten Streik im Tarifstreit mit der Bahn angekündigt. Ab Donnerstag (2. September) kommt es zu Einschränkungen und Ausfällen - auch in Haltern.
Die GDL ruft wieder zum Streik auf. Der wird auch Auswirkungen auf Haltern haben. © Jürgen Wolter (A)

Die in der Lokführergesellschaft (GDL) organisierten Bediensteten der Deutschen Bahn sind aufgerufen, ab Donnerstag, 2 Uhr, bis Dienstag, 2 Uhr, ihre Arbeit niederzulegen. In weiten Teilen des Landes kommt es dadurch zu kompletten Ausfällen von Linien.

In Haltern am See stellt sich die Lage wie folgt dar: Betroffen ist laut Angaben der Deutschen Bahn auf ihrer Internetseite der Regional-Express (RE) 42. Während die Züge zwischen Münster und Mönchengladbach sogar wie gewohnt verkehren sollen, fallen die Züge mit Start-/Zielbahnhof Essen Hbf komplett aus.

Keine Garantie von der Deutschen Bahn

Der RE 2 soll laut Bahn zwischen Münster und Osnabrück planmäßig fahren. Zwischen Münster und Düsseldorf über Haltern fallen die Züge allerdings aus.

Die Bahn teilt weiter mit: „Wir versuchen, ein Mindestfahrplanangebot aufrechtzuerhalten. Trotzdem können wir in dieser Situation nicht garantieren, dass alle Reisenden an ihr Ziel kommen.“

Der Bahn-Anbieter Abellio, der die Linie S9 von Haltern am See nach Hagen Hbf betreibt, ist vom Streik der GDL nicht direkt betroffen, wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilt. Doch auch hier können streikbedingte Auswirkungen im laufenden Abellio-Betrieb nicht ausgeschlossen werden.

Besetzte Gleise und unbesetzte Stellwerke

Denn auch der Konzernbereich DB Netz, der für die Schieneninfrastruktur verantwortlich ist, soll bestreikt werden. „Durch die Streikmaßnahmen bei der DB kann es folglich zu besetzten Gleisen, Abstellungen sowie unbesetzten Stellwerken kommen“, so Abellio.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.