Der Antrag, in Haltern am See einen Bürgerrat ins Leben zu rufen, wurde vom Rat zunächst an die Verwaltung verwiesen. Diese erarbeitet bis zur nächsten Sitzung im neuen Jahr einen Beschluss-Entwurf. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Forum stellt Antrag

Stadtrat entscheidet Anfang 2022 über einen Halterner Bürgerrat

Die Politik sollte die Meinungen der Bürger bei Entscheidungen berücksichtigen und deshalb einen Bürgerrat befürworten. Der Rat nahm ein Plädoyer zur Kenntnis und entscheidet im neuen Jahr.

Das Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt hat einen Antrag an den Rat gestellt, in Haltern einen Bürgerrat als weiteres Beratungsinstrument zu gründen. Bernhard Damm begründete den Antrag in der Sitzung des Rates am 25. November. Weitere Mitglieder des Forums saß auf den Zuschauerrängen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redaktion Haltern
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.