Das Wasser im Marktbrunnen nimmt der Baubetriebshof regelmäßig in Augenschein. © Halterner Zeitung
Innenstadt

Starker Geruch: Brunnen auf dem Halterner Marktplatz „dünstet“ Chlor aus

Ein heftiger Chlorgeruch wehte Besuchern des Alten Marktes in die Nasen. Sie fühlten sich an die Luft in einem Schwimmbad erinnert. Warum es roch, erklärt die Stadtverwaltung.

Wer im Eiscafé saß oder einfach nur über den Alten Markt in Haltern flanierte, wunderte sich über einen starken, unangenehmen Chlorgeruch. Letztlich ist er der Sommerhitze geschuldet.

Kein Trinkwasser im Brunnen auf dem Marktplatz in Haltern

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.