Feuerwehrleute zersägen einen Baumstamm
Die Halterner Feuerwehr wurde am Donnerstagmittag zu einem Sturmeinsatz gerufen. © Anne Schiebener
Feuerwehr

Sturmeinsatz der Halterner Feuerwehr: Ast liegt quer auf der Fahrbahn

Es stürmt in Haltern am See. Eine kräftige Windböe hat am Donnerstagmittag einen Baum am Fahrbahnrand einer großen Straße abknicken lassen. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Sturmtief „Nasim“ fegt am Donnerstag durch weite Teile Nordrhein-Westfalens und macht auch vor der Seestadt nicht Halt. Schon der Krammarkt im Galen-Park wurde wegen des starken Sturms abgebrochen. Gegen 11 Uhr wurde die Hauptwache der Feuerwehr Haltern dann zum ersten Sturmeinsatz gerufen.

Kein Personen- oder Sachschaden

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt