Kleine Forscher „bei der Arbeit“: Emilian, Moritz, Emilia, Claas, Lina und Luisa aus der DRK Juniorkita in Sythen freuen sich auf neue Forschungsmaterialien, die von der Gelsenwasser-Stiftung gefördert werden.
Kleine Forscher „bei der Arbeit“: Emilian, Moritz, Emilia, Claas, Lina und Luisa (v.l.) aus der DRK Juniorkita in Sythen freuen sich auf neue Forschungsmaterialien, die von der Gelsenwasser-Stiftung gefördert werden. © Jürgen Wolter
Gelsenwasser-Stiftung

„Von klein auf“: Es gibt Geld für vier Halterner Kindergärten

Vier Halterner Kitas bekommen Geld von der Gelsenwasser-Stiftung. Eine Jury bewilligte die Mittel, die jetzt für Natur, Nachhaltigkeit und Bewegungsförderung ausgegeben werden.

Sie bauen eine Naturwerkstatt auf, sie befassen sich mit Nachhaltigkeit, sie klettern und sind aktiv unterwegs: Vier Halterner Kindertageseinrichtungen erhalten eine finanzielle Förderung von der Gelsenwasser Stiftung im Rahmen des Bildungsprojekts „von klein auf“.

Forscherwagen mit Mikroskopen

Neue Bewerbungen bis 17. Juni

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.