AktivLinearPark in Herten-Süd: Familienfest zur Eröffnung

Im Juli wurde noch kräftig geschaufelt am AktivLinearPark an der Halde Hoheward. Nun meldet der RVR Vollzug. Das soll mit einem Fest gefeiert werden.
Im Juli wurde noch kräftig geschaufelt am AktivLinearPark an der Halde Hoheward. Nun meldet der RVR Vollzug. Das soll mit einem Fest gefeiert werden. © Oliver Prause
Lesezeit

Der AktivLinearPark an der Stadtgrenze von Herten und Recklinghausen ist der Südzugang zur Halde Hoheward. Mit seiner Fertigstellung ist die Halde jetzt aus allen Himmelsrichtungen erreichbar.

Entlang ehemaliger Bahnschienen wurde auf einer Strecke von 1,5 Kilometern ein barrierefreier Fuß- und Radweg gebaut. Auf den umliegenden Industrienaturflächen hat der RVR neue Erlebnisangebote geschaffen, zum Beispiel Pumptracks sowie Spiel- und Sportstationen. Die Realisierung des Parks kostete 4,4 Millionen Euro. Das Vorhaben wurde von EU und Land NRW zu 80 Prozent gefördert.

Gefeiert wird die Eröffnung am Sonntag, 30. Oktober, von 11 bis 17 Uhr mit einem Fest für die ganze Familie. Dazu gehören ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Livemusik sowie Vorträgen und Kurzführungen, Umwelt- und Sportaktionen und BMX-Workshops. Die Erlebnisstationen werden mit einem E-Shuttlebus verbunden, der auch zu den Parkplätzen an der Zeche Ewald pendelt. Wer alle Stationen besucht, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen.