Oliver Prause, Redakteur Hertener Allgemeine © Rag Montan Immobilien
Kommentar

Bahnhof für Herten wird dringend benötigt

Wenn Ende 2022 tatsächlich wieder Züge in Herten-Mitte halten, wäre das nicht nur für Pendler eine tolle Nachricht. Auch unsere Stadt könnte Imagewerbung betreiben.

Die Deutsche Bahn AG poliert in Herten ihr angekratztes Image auf. Denn statt der üblichen Verspätungsmeldungen wird am künftigen Haltepunkt Herten-Mitte richtig Gas gegeben: Die Arbeiten sind nach Angaben der DB im Zeitplan. Aktuell wird bereits mit dem Bau der beiden Bahnsteige begonnen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.