Corona und mangelnde Resonanz

Viele Hertener hatten sich darauf gefreut – zwei große Veranstaltungen abgesagt

Viele „Leckerschmecker“ hatten sich nach der Corona-Pause auf ein tolles Event in Herten-Süd gefreut. Im Glashaus hingegen sollte es musikalisch krachen. Doch beide Veranstaltungen fallen aus.
Auch Lokalmatador Singer-Songwriter Philipp Artmann sollte bei der Musiknacht auf der Glashaus-Bühne stehen. Das Konzert fällt aus.
Auch Lokalmatador Singer-Songwriter Philipp Artmann sollte bei der Musiknacht auf der Glashaus-Bühne stehen. Das Konzert fällt aus. © Jürgen Wolter

Biergarten, Live-Musik und DJ-Sounds, Cocktails, Kinderprogramm – und natürlich jede Menge leckeres Essen: Das war von Freitag bis Sonntag (22.-24.7.) auf dem Ewald-Gelände geplant. Nach der Corona-Pause sollte dort das „Food-Truck-Vestival“ neu durchstarten.

Doch wie die Agentur KW-Konzept als Veranstalter mitteilt, habe man zu wenige Truck-Betreiber anheuern können, um eine gute Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Und auch insgesamt sei die Vorbereitungszeit zu knapp gewesen, berichtet Jochen Wleklik von KW-Konzept. Im Sommer 2023 wolle man nun einen neuen Anlauf unternehmen.

Und noch eine Absage: Musik von Pop bis Ska sollte am Freitag (22.7.) im Rahmen der Reihe „summer in the city“ das Glashaus in der Innenstadt zum Beben bringen. Das Coronavirus machte jetzt allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Gleich drei Mitglieder der Band „Naia Skaia“ setzte das Virus schachmatt. „Das ist Pech, aber wir wollten nicht nur mit zwei Acts antreten und haben uns schweren Herzens für die Absage entschieden“, erklärt Bettina Hahn vom städtischen Kulturbüro. „Noch steht der Nachholtermin nicht, es wird vermutlich Ende August oder Ende September.“

Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

Dann werden auch wie geplant der Hertener Singer-Songwriter Philipp Artmann mit seinen teils gesungenen, teils gerappten deutschen Songs und die Marler Indie-Folk-Band „Threepwood‘n’Strings“ mit von der Partie sein. Bereits gekaufte Karten sowie verloste Freikarten behalten ihre Gültigkeit.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.