Kinder lieben die knallbunten Figuren: Vor vier Jahren eröffnete Gerlinde Droste die größte Tonie-Buchhandlung im Ruhrgebiet.
Kinder lieben die knallbunten Figuren: Vor vier Jahren eröffnete Gerlinde Droste die größte Tonie-Buchhandlung im Ruhrgebiet. © Tina Brambrink
Traditionsgeschäft in Herten

100 Jahre am Puls der Zeit: Mit Bücherknast, Tonieversum und Würfel-Escape-Room

Sie selbst ist schon zwischen Buchdeckeln groß geworden. Jetzt feiert Gerlinde Droste in ihrer Buchhandlung ein ganz besonderes Jubiläum – mit einer im Ruhrgebiet einzigartigen Attraktion für Kinder.

Ihr Lieblingsbuch ist immer das aktuelle, das sie gerade liest. Egal ob Krimi, Kinderbuch, Liebesroman oder Biografie – auch bei den Genres ist Gerlinde Droste nicht festgelegt. Genauso breit aufgestellt wie der Schmöker-Geschmack der Inhaberin ist die Traditionsbuchhandlung in der Hermannstraße 21. Und als großer Spielefan hat die 52-Jährige in den letzten Jahren außerdem für ein zweites starkes Standbein neben dem großen Literatur-Sortiment gesorgt.

„Kunden kommen sogar aus dem Sauerland“

Kunden werden in die Buchhandlung eingeschlossen

Jubiläums-Sektkorken knallen am 19. und 20. August

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, nach dem Studium privat in Haltern am See hängen geblieben und seit 30 Jahren beruflich in Recklinghausen zu Hause. Trommelt dort mit Leidenschaft für Kultur- und Bildungsthemen. Liebt aber auch alle anderen Geschichten des Lebens und erzählt gerne von Menschen: was sie bewegt, was sie ärgert, wofür sie brennen… Nach Feierabend entweder volle Pulle auf dem Spinningrad, mit angezogener Handbremse auf der Yogamatte, mit Freunden in der Natur oder in den wärmeren Gefilden der Welt unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.