Die Skulptur des Grafen Egon von Westerholt, die seit dem Jahr 2000 im Schlosshof steht, wurde in der Nacht zum 15. Mai von ihrem Sockel gestoßen und zerstört.
Die Skulptur des Grafen Egon von Westerholt, die seit dem Jahr 2000 im Schlosshof steht, wurde in der Nacht zum 15. Mai von ihrem Sockel gestoßen und zerstört. © Heinz Wener
Vandalismus

Randalierer wüten im Schlosshof: Wer hat den Grafen von Westerholt gestürzt?

Er war eine Institution in Herten-Westerholt, die Menschen waren stolz auf ihren Grafen Egon. Jetzt hat man ihn vom Sockel gestürzt. Falls es Metalldiebe waren, erlebten sie eine Enttäuschung.

Es ist eine Tat, die Golfer und Spaziergänger am Sonntag (15.5.) fassungslos macht: Kopfschüttelnd schauen Besucher des Schlosshofs in Herten-Westerholt auf die Statue des Grafen Egon von Westerholt. Jemand hat sie in der Nacht zuvor von ihrem Sockel gestürzt und schwer beschädigt.

Skulptur war ein Geschenk der Vereine zum 90. Geburtstag

Kopf und Regenschirm sind abgebrochen

Das Objekt besteht aus Beton

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.