Ein Schwerlastkran hievt die tonnenschweren Leimbinder, die die Dachkonstruktion über der Halle des Integrativen Reitvereins tragen, in Position. © Privat
Integrativer Reitverein in der Ried – mit Video

Tonnenschwere Dachbalken schweben ein

Nicht nur das Windrad dreht sich dieser Tage im Himmel über der Ried. Auch ein Schwerlastkran hat tonnenschwere Holzbalken auf das Dach des Integrativen Reitvereins „einschweben“ lassen.

Mehr als zweieinhalb Jahre Vorlaufzeit hat gedauert, was aktuell an der Backumer Straße 459 Gestalt annimmt: Die Halle des Integrativen Reitvereins in der Ried bekommt ein neues Dach. Mithilfe eines 100-Tonnen-Krans werden in Präzisionsarbeit acht neue Leimbinder eingesetzt, ein jeder 2,5 Tonnen schwer und 22 Meter breit. Leimbinder sind Holzbalken, die aus verleimten Brettschichten bestehen und für den Bau tragender Konstruktionen verwendet werden. Anschließend wird das Trapezblech angebracht. Ende dieser Woche soll alles fertig sein.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Hertener Allgemeine
Geborene Recklinghäuserin, leidenschaftliche Ruhrpottlerin und überzeugte Europäerin. Nach einem Ausflug in die Tourismusbranche hat meine journalistische Reise im Medienhaus Bauer vor mehr als zwei Jahrzehnten begonnen. Los ging es in Recklinghausen, und über Marl führte mich der Weg nach Herten. Ich will wissen, was vor unseren Haustüren passiert, verstehen, warum es passiert, einordnen können, was es bedeutet – und es dann unseren Leserinnen und Lesern berichten, klassisch in der Tageszeitung, digital über die elektronischen Medien. Privat zieht es mich auf die Tanzfläche, in den Lesesessel und hinaus in die Welt. Weil das Leben eine Reise ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.