Neue Broschüre

Wegweiser zu den Spielplätzen in Herten

Wo ist welcher Spielplatz und was hat welcher zu bieten? Für welches Alter ist die Anlage geeignet? Antworten liefert die neue Spielplatzbroschüre.
Das Spielplatzteam, bestehend aus Beate Kleibrink von den Kinderfreunden, Kathlina Albig vom Zentralen Betriebshof Herten, Bereich Grün und Ilka Koelsch aus dem Stadtentwicklungsamt (v.l.), hat den Spielplatzwegweiser für Herten neu aufgelegt. © SYSTEM

64 Spielflächen gibt es insgesamt in Herten. Aber wo sind diese genau zu finden und was bietet welcher Spielplatz? Und wenn jemand speziell eine Tischtennisplatte oder einen Basketballkorb sucht – auf welcher Spielfläche sind die verschiedenen Angebote wohl zu finden? Um Eltern und Kindern einen guten Überblick zu verschaffen, hat das Spielplatzteam der Stadt Herten die Spielplatzbroschüre komplett überarbeitet und neu aufgelegt.

Zum Spielplatzteam gehören Beate Kleibrink von den Kinderfreunden, Ilka Koelsch aus dem Stadtentwicklungsamt und Kathlina Albig vom Zentralen Betriebshof Herten (ZBH), Bereich Grün. Sie treffen sich einmal im Monat und beraten, besprechen und entscheiden alles, was mit Spielplätzen zu tun hat.

Während Kathlina Albig die Spielplätze und Umgestaltungen plant und die Baumaßnahmen betreut sowie im Anschluss für Sicherheit sorgt, ist Ilka Koelsch für die konzeptionelle Bearbeitung zuständig. Beate Kleibrink ist unterdessen vor Ort und spricht mit Kindern und Erwachsenen über deren Wünsche und mögliche Verbesserungen.

Nach Stadtteilen geordnet

In der Spielplatzbroschüre werden die verschiedenen Spielflächen nach Stadtteilen geordnet vorgestellt. Die Standorte sind im dazu passenden Kartenmaterial markiert und dazu werden für jeden Spielplatz die Spielmöglichkeiten aufgezeigt. Die Altersangaben regen an, für welches Alter das Spielangebot interessant ist und ob ein sehr umfangreiches oder ein eher kleineres Angebot zu finden ist.

Auch die Regeln sind ein Thema

Außerdem werden noch die Regeln auf Spielplätzen erklärt. So gilt für alle Kinder und Jugendliche: Hinweisschilder müssen beachtet und auf die Menschen, die um die Spielplätze herum wohnen, muss Rücksicht genommen werden, Abfall gehört in die aufgestellten Mülleimer oder soll wieder mitgenommen werden. Dazu gesellt sich ein Hinweis an die Erwachsenen: Auf allen Spielplätzen ist das Rauchen und Alkohol trinken verboten und es dürfen keine Hunde mitgebracht werden.

Dass dieses Regelwerk hier und da durchaus wieder einmal in Erinnerung gebracht werden darf, zeigt nicht zuletzt der große Ärger um die Pläne der Spielplatz-Umgestaltung am Sandweg. Dort hatte sich eine Initiative gegen die Umbau-Pläne gegründet, Anwohner klagten über Müll, Lärm, Drogenkonsum.

Die neue Spielplatzbroschüre liegt im Rathaus, in der Volkshochschule (VHS), in den städtischen Kindergärten, beim ZBH und im Glashaus aus. Außerdem steht sie auf der Internetseite unter www.herten.de/spielplätze zum Herunterladen bereit.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.