Frauke Lindberg (links) und Pascale Jakubaßa haben die Koordination der Beratungs- und Infocenter Pflege übernommen. © Kreis RE
Gesundheit

Neue Idee: Frauke Lindberg möchte 2023 eine Pflegemesse auf die Beine stellen

Frauke Lindberg hat die Koordination der Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) im Kreis Recklinghausen übernommen. Im Interview erzählt sie, was die BIPs für den einzelnen Bürger tun können.

Seit dem 1. Mai koordiniert Frauke Lindberg die Beratungs- und Infocenter Pflege, kurz BIPs, im Kreis Recklinghausen. Unterstützt wird sie dabei seit Ende Juni von Pascale Jakubaßa. Die BIPs sind Anlaufstelle bei allen Fragen rund um das Thema Pflege, bei denen sich Bürger eine unabhängige Beratung wünschen. Insgesamt gibt es elf BIPs – eines in jeder Stadtverwaltung der zehn kreisangehörigen Kommunen und eines beim Kreis Recklinghausen.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.