Zwei amerikanische Apache-Hubschauer fliegen während des Manövers „Saber Strike“. © picture alliance/dpa (Archiv)
US-Armee

Sind die nächsten Kampfhubschrauber über dem Kreis RE schon im Anflug?

Russland sendet im Streit mit der Nato ein Signal militärischer Stärke. Könnten deshalb die nächsten Kampfhubschrauber wie vor einigen Wochen bereits wieder im Anflug Richtung Kreis RE sein?

Der Kommandierende General des US-Großverbands „United States Army Europe and Africa“ Christopher G. Cavoli war zwar persönlich nicht zu erreichen. Doch die Pressestelle des in Deutschland geborenen Vier-Sterne-Generals teilte auf Anfrage mit, dass nicht geplant sei, weitere Truppen zu verlegen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Ein Kind der Region - geboren, aufgewachsen und noch immer im Ruhrgebiet beheimatet. Wer hier nicht bleiben möchte, ist selber schuld. In der Freizeit steht die deutsche Nordseeküste mit ihren Inseln, im Winter stehen die Skipisten der Alpen als Lieblingsziele auf der Urlaubsagenda. Zu Hause schlägt mein Herz für den Grimme-Preis in Marl genauso wie für den Halterner Stausee, die Haard in Oer-Erkenschwick und das Kulturangebot in Recklinghausen sowie die kleinen Geheimnisse der anderen Orte - Hauptsache Kreis RE.
Zur Autorenseite
Randolf Leyk

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.