Sabine Franz wurde 2015 viel schneller als geplant Inhaberin von „Blumen Kürten“ in Herten-Westerholt. © Geling
Selbstständigkeit

Unternehmerin werden? Sabine Franz sagt anderen Frauen: Traut euch!

Sabine Franz wurde 2015 quasi über Nacht Inhaberin von „Blumen Kürten“. Auf Einladung von „FRAUEN unternehmen“ wird sie ihre Geschichte erzählen - um so vielleicht als „Role Model“ dienen zu können.

Plötzlich Chefin: So erging es Sabine Franz im Oktober 2015. Mehr als 20 Jahre hatte die Floristin bis dahin bei „Blumen Kürten“ in Herten-Westerholt gearbeitet. Und ja, es war mit ihrem Chef Peter Kürten bereits besprochen, dass sie seine Nachfolgerin werden würde. Nur sollte dieser Übergang ein sanfter werden. „In der Anfangszeit wollte er mir noch alles zeigen, gerade auch was den Einkauf und die Versteigerungen angeht“, erinnert sich Sabine Franz. Doch dann verstarb er – und Sabine Franz musste den Laden von heute auf morgen übernehmen. Der sprichwörtliche Sprung ins kalte Wasser. Aber rückblickend denkt die heute 58-Jährige, dass sie damals die richtige Entscheidung getroffen hat. Zumal sie so ja auch ihren eigenen Arbeitsplatz und den ihrer Kolleginnen sichern konnte.

Herausforderungen und Chancen der Selbstständigkeit

Es war nicht einfach, plötzlich an erster Stelle zu stehen

Anmeldung erforderlich

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1972. Recklinghäuser. Hat in Göttingen studiert (Diplom-Sozialwirt) – und parallel dazu als freier Sportjournalist gearbeitet. Volontariat beim Medienhaus Bauer. Anschließend Politik-/Nachrichtenredaktion. Seit 2005 in der Regional- bzw. Kreisredaktion. Fühlt sich in der Stadionkurve genauso wohl wie im großen Saal des Ruhrfestspielhauses. Filmpreisträgerin oder Vierlingsmutter, ehrenamtlicher Seelsorger oder professioneller Sportler, Existenzgründerin oder Holocaust-Überlebender: Es sind die Begegnungen mit Menschen, die er an seinem Beruf so schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.