Ruhrfestspiel-Intendant Olaf Kröck. © Meike Holz
3 Fragen an:

Wenn Recklinghausens Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck Urlaub macht

Recklinghausens Ruhrfestspiel-Intendant Olaf Kröck kümmert sich das ganze Jahr über um Theater, Tanz, Kabarett, Neuen Zirkus und vieles mehr. Und im Urlaub? Wir haben ihn gefragt.

Herr Kröck, was macht ein – im positivsten Sinne des Wortes konotiert – theaterbesessener Intendant, wenn die Ruhrfestspiele zu Ende sind und die Theatersaison abgelaufen ist? Joggen? Ins Kino gehen? Lesen? Reisen? Dem Familienleben frönen?

Über den Autor
Redakteur
Seit über 30 Jahren beim Medienhaus Bauer – und dort nahezu ununterbrochen leidenschaftlich in Sachen Freizeit und Kultur unterwegs. Hobbys: Musik von E bis U, insbesondere Soul & Jazz der 60er und 70er, kulinarische Exkursionen in alle Welt und Reisen dahin wo’s warm und grün ist.. Liebe: Die unendlichen Weiten und die unglaubliche Tierwelt Afrikas. Motto: Journalist heißt: Übersetzer. Vom Fach-Chinesisch zum Verständlichen. Und es heißt: Gute Geschichten zu erzählen. Am Besten über Menschen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.