Der kleine Schurke Gru, schwarz gekleidet und mit gestreiftem Schal, hält eine skurrile Waffe in der Hand. Ihm zur Seite stehen die Minions: Kleine gelbe Wesen mit Latzhosen und Glubschaugen.
Gru lädt seine Waffe voller Klebemasse durch, der Junior-Schurke ist bereit für ehrenvolle Schandtaten. Und die Minions, seine treuen Heinzelmännchen folgen ihrem Meister auf allen Schritten. © Universal Studios 2022
Neu im Kino

„Auf der Suche nach dem Miniboss“: Chaos um die gelben Knilche

Die Ü-Eier mit Latzhose melden sich zurück im Kino. Diese Woche startet ihr zweiter Film „Minions – Auf der Suche nach dem Miniboss“: netter Slapstick, bemühte Story.

Die gelben Döspaddel haben Potenzial. Das merkte man schon bei „Ich – Einfach unverbesserlich“ (2010), wo die „Minions“ das Licht der Leinwand erblickten und erkennen ließen, dass nicht nur Helfershelfer in ihnen stecken. Die Tunichtgute in Ü-Ei-Form schulterten den Großteil der Komik und avancierten zu Stars, die ihrem Herrn und Meister Gru die Szenen stahlen.

Action-Randale mit den Minions

Schurke Gru und seine Helferlein

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.