Ein Feuerwehrwagen.
Am Dienstag rückte die Feuerwehr zu zwei Brandeinsätzen in Marl aus. © MZ-Archiv/dpa
Feuerwehreinsätze

Carport in Marl fängt Feuer: Anwohner verhindern Schlimmeres

Zwei Brandeinsätze hielten die Marler Feuerwehr am Dienstag an Trab. Bei einem davon gab es vor Ort eine positive Überraschung für den Löschzug.

Das beherzte Eingreifen von Anwohnern verhinderte am Dienstag vermutlich Schlimmeres: Von der Straße „Vor den Büschen“ in Lenkerbeck erreichte die Feuerwehr gegen 18.19 Uhr ein Notruf. Das Einsatzstichwort war „Kleingebäude Brand bewohnt“. Von der Hauptwache aus machte sich sofort ein Löschzug auf den Weg. Vor Ort gab es eine positive Überraschung.

Anwohner greifen ein

Holzlatten brennen

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.