Die Eigentümergemeinschaft in der Lessingstraße kämpft darum, dass der Bauträger endlich in Gewährleistung für Schäden am Gebäude tritt (v. l.): Heidi Schönknecht-Küppers, Peter Küppers, Lisa Schützmann, Bernfried Benölken sowie  Beate und Andre Kucharczik.
Die Eigentümergemeinschaft in der Lessingstraße kämpft darum, dass der Bauträger endlich in Gewährleistung für Schäden am Gebäude tritt (v. l.): Heidi Schönknecht-Küppers, Peter Küppers, Lisa Schützmann, Bernfried Benölken sowie Beate und Andre Kucharczik. © Heinz-Peter Mohr
Stadt nimmt Neubau nicht ab - mit Video

Eigentümer duschen kalt, Heizungen streiken: „Bauträger rührt sich nicht“

Über ein Jahr wohnen sieben Eigentümer schon in einem Mehrfamilienhaus in der Lessingstraße. Sie kämpfen mit massiven Mängeln. Die Stadtverwaltung hat den Bau bis heute nicht abgenommen.

Eine Premium-Ausstattung habe der Bauträger versprochen, doch in der Realität gibt es viele Mängel, täglich kaltes Wasser und eine defekte Heizung: Bei der Eigentümergemeinschaft aus der Lessingstraße liegen die Nerven blank. Ihren Dauerärger mit der „MTH Ruhr / Idyllisch Wohnen am Bach Projekt GmbH“ macht sie jetzt öffentlich.

Isolierung von Stromkabel verschmort

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.