Sie testen weiter: Ufuk Karakurt und Lanya Rasuli (re.) vor dem Corona-Schnelltest-Zentrum an der Herz-Jesu-Kirche in Marl-Hüls. © Patrick Köllner
Corona

Wird der Schnelltest zum Auslaufmodell?

Auf dem Marktplatz in Marl-Hüls hat das Testzentrum weiter an sieben Tagen pro Woche geöffnet. Wie Besucher die Situation einschätzen.

Am Corona-Schnelltest-Zentrum in Hüls herrscht zu Beginn der Woche der übliche Betrieb. Die Tatsache, dass für zuvor kostenlose Tests jetzt 14,90 Euro fällig sind, änderte daran noch nichts. „Wir rechneten mit deutlich weniger Besuchern, aber dem war bisher nicht so“, sagt Lanya Rasuli: „Es kamen genauso viele Leute, wie vorher.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.