Unfall

47-Jährige wird schwer verletzt – Rollerfahrerin stürzt nach Aufprall

Wieder mussten die Rettungskräfte zu einem Unfall in Oer-Erkenschwick ausrücken. Beteiligt war auch ein Fahrer aus Waltrop.
© picture alliance/dpa

Auf der Stimbergstraße hat es heute Vormittag (28.9.) einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 47-jährige Rollerfahrerin aus Oer-Erkenschwick wurde dabei schwer verletzt.

Die Polizei gibt den Unfallhergang wie folgt an: Ein 54-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Waltrop wollte gegen 11 Uhr von der Stimbergstraße nach links in die Knappenstraße abbiegen. Um Gegenverkehr vorbeizulassen, musste der 54-Jährige aber zunächst bremsen. Die 47-Jährige, die hinter dem Kleintransporter fuhr, musste deshalb ebenfalls bremsen. Dabei verlor die Frau aus Oer-Erkenschwick aber die Kontrolle über ihren Roller und stürzte.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die 47-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 500 Euro geschätzt.

Im Jahr 2020 sind beim Polizeipräsidium Recklinghausen 19.701 Verkehrsunfälle aufgenommen worden, 692 davon in Oer-Erkenschwick. Das geht aus dem polizeilichen Verkehrsunfallbericht für das Jahr 2020 hervor. Die Polizei wurde im Jahr 2020 zu 1.838 Unfällen – 60 davon in Oer-Erkenschwick – auf Straßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen gerufen, bei denen Personen verletzt oder getötet wurden. Bei elf Unfällen waren motorisierte Zweiradfahrer involviert.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.