Das "Minguet Quartett" spielt in Oer-Erkenschwick. © Frank Rossbach
Matinee

Auf den Spuren von Bach und Beethoven – das plant der Kulturkreis

Der Kulturkreis lädt nach langer Coronapause wieder zur Matinee ein. Auch die Mitgliederversammlung findet statt.

Die Coronakrise hatte den Kulturkreis ebenfalls hart getroffen, über viele Monate lag das Programm auf Eis. „Wir freuen uns sehr, endlich wieder eine Veranstaltung anbieten zu können“, erzählt Erika Mentel, Vorsitzende des Kulturkreises, fröhlich. Die von den Ehrenamtlichen mit viel Engagement geplanten Veranstaltungen mussten abgesagt werden. „Doch jetzt wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern wieder ein bisschen kulturelle Abwechslung vom Alltag bieten“, sagt Mentel und lädt zu einer kostenlosen Matinee am 14. November ein. Um 11 Uhr spielt im Evangelischen Gemeindezentrum am Dietrich-Bonhoeffer-Platz das Minguet Quartett auf.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Regine Klein

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.