Fünf Autos demoliert - mit Video

Crash-Tour mit Gabelstapler: 39-Jähriger richtet 60.000 Euro Schaden an

60.000 Euro Schaden, fünf ramponierte Autos: Das ist das Ergebnis einer Crash-Tour mit einem Gabelstapler: Ein Mann (39) wütete damit auf dem Gelände einer Auto-Service-Firma in Oer-Erkenschwick.

Streitigkeiten waren offenbar der Auslöser für eine Crash-Fahrt der besonderen Art, die sich am Mittwochmittag (19.1.) an der Karlstraße in Oer-Erkenschwick zutrug. Auf dem Gelände einer Auto-Service-Firma setzte sich nach Polizeiangaben gegen 12 Uhr ein 39-jähriger Mann aus Herne ans Steuer eines Gabelstaplers, bretterte übers Firmen-Areal und nahm dabei mehrere Autos aufs Korn bzw. auf die Gabel.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.