Elfjähriger prallt in Oer-Erkenschwick mit Roller gegen Auto einer Dattelnerin

Redakteurin
Unfall in Oer-Erkenschwick: Ein Kind wurde verletzt.
Unfall in Oer-Erkenschwick: Ein Kind wurde verletzt. © picture alliance / Patrick Seege
Lesezeit

So schnell konnte auch eine Dattelnerin nicht reagieren: Bei einem Unfall in Oer-Erkenschwick wurde ein elfjähriges Kind verletzt.

Dattelnerin kollidiert mit Kind aus Oer-Erkenschwick

Eine 80-jährige Pkw-Fahrerin aus Datteln war am 22.10. gegen 16 Uhr auf der Schillerstraße in Oer-Erkenschwick unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein elfjähriger Tretrollerfahrer aus Oer-Erkenschwick den Bürgersteig der Schillerstraße. In Höhe eines Fußgängerüberweges wollte der Junge die Straße zu überqueren. Dabei stieß er jedoch gegen die vordere rechte Seite des Autos der Dattelnerin. Er stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen am Knie. Die Autofahrer verständigte sofort die Mutter des Elfjährigen und fuhr gemeinsam in ein Dattelner Krankenhaus. Erst hier wurde der Unfall der Polizei gemeldet. Es entstand leichter Sachschaden am Pkw: 200 Euro.

205 Kinder sind im Jahr 2021 bei Unfällen auf Straßen im Kreis Recklinghausen und in Bottrop verletzt worden, das geht aus der Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums RE hervor. In Oer-Erkenschwick ereigneten sich im vergangenen Jahr 674 Verkehrsunfälle, in Datteln 1013. In Oer-Erkenschwick waren an sechs davon Kinder beteiligt, in Datteln bei neun. Seit Jahren sind Kinder und Jugendliche wesentliche Zielgruppe im Bereich der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Sie beginnt bereits im Kindergarten und erstreckt sich über die Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen.