In Recklinghausen

Fahrer aus Oer-Erkenschwick kollidieren – ein Mann im Krankenhaus

Zwei Fahrer aus Oer-Erkenschwick waren an einem Verkehrsunfall in Recklinghausen beteiligt. Es entstand hoher Sachschaden
Bei einem Verkehrsunfall in Oer-Erkenschwick, an dem gleich zwei Fahrer aus Oer-Erkenschwick beteiligt waren, entstand am Montagmorgen hoher Sachschaden. © Patrick Seeger

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen ist ein 57-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick verletzt worden. Außerdem entstand nach Angaben der Polizei hoher Sachschaden.

Unfallfahrzeuge aus Oer-Erkenschwick müssen abgeschleppt werden

Wie die Ordnungshüter mitteilen, fuhr gegen 7.30 Uhr eine 33-jährige Pkw-Fahrerin – ebenfalls aus Oer-Erkenschwick auf der Douaistraße in Richtung Neuhillen und stieß bei Querung der Kreuzung Douaistraße/August-Schmidt-Ring/Amrumstraße mit einem 57-jährigen Autofahrer zusammen, der auf dem August-Schmidt-Ring in Richtung Amrumstraße fuhr. Der 57-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt