Stärkung der OE-Innenstadt

Förderbescheid für Geld gegen Leerstände in der City ist jetzt da

Leer stehende Ladenlokale in der Oer-Erkenschwicker Innenstadt sind ein drängendes Problem. Doch mit Fördergeld des Landes soll sich daran etwas ändern. Jetzt ist der offizielle Bescheid da.
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (2.v.l.) überreicht im Beisein von Stephan Kemper (l.) und Helmut Nottenkämper (r.) (Städtebaudezernat der Bezirksregierung Münster) den Förderbescheid an Oer-Erkenschwicks Bürgermeister Carsten Wewers (2.v.r.). © Bezirksregierung Münster

Aus dem Sofortprogramm zur Stärkung von Innenstädten und Zentren des Landes Nordrhein-Westfalen fließen 64.152 Euro nach Oer-Erkenschwick. Das hat die Bezirksregierung in Münster nun auch offiziell mitgeteilt. Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte insgesamt 25 Förderbescheide aus dem Förder-Programm an Städte in ihrem Bezirk. Insgesamt summieren sich die Fördergelder auf 4.888.107 Euro. Das Geld, das in die Stimbergstadt fließt, stammt aus dem sogenannten „Verfügungsfonds Anmietung“ – das ist eines von vier „Interventionsfeldern“, aus denen das Sofortprogramm besteht. Die anderen zielen auf Großimmobilien, die leer stehen, nachdem große Warenhäuser die Städte verlassen haben und die nun neu und anders genutzt werden sollen, ferner auf den Zwischenerwerb von Gebäuden, damit diese nicht Ziel von Immobilienspekulationen werden, und ein weiteres Investitionsfeld schließlich darauf, Beratungs- und Planungsangebote für Zentrenmanagements zu schaffen.

Zurück zum „Verfügungsfonds Anmietung“: Aus dem Fördergeld sollen zwei Ladenlokale in der OE-City, wie berichtet, mit dem Fördergeld an- und dann weitervermietet werden. „Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten liegen bei 71.820 Euro und werden vom Land Nordrhein-Westfalen mit 90 Prozent gefördert“, teilt die Bezirksregierung mit.

Auch Oer-Erkenschwicks Nachbarstädte bekommen Geld aus dem Sofortprogramm. An Datteln gehen zum Beispiel 438.143 Euro, ebenfalls, um Leerstände zu beseitigen und um Ladenlokale weiterzuvermieten. So ähnlich verhält es sich in RE, wo der Süden im Fokus der Förderung steht. 395.166 Euro sind für Recklinghausen gedacht.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.