Horst Nilius steht auf dem Gelände des FC 26 in Oer-Erkenschwick
Fast täglich schaut sich FC-Ehrenvorsitzender Horst Nilius die Baufortschritte auf dem Gelände des FC 26 in Oer-Erkenschwick an. © Regine Klein
Am Steinrapener Weg geht‘s voran

Der Neubau des FC-26-Sportplatzes: „Das Größte, das ich hier erlebt habe!“

Auf dem FC-Sportplatz in Oer-Erkenschwick zeigen sich beim Bau des Sport- und Begegnungszentrums Fortschritte. Das freut den Ehrenvorsitzenden Horst Nilius (88). Kann dort bald wieder Fußball gespielt werden?

Es vergeht wohl kaum ein Tag, an dem der Ehrenvorsitzende des FC 26 Erkenschwick, Horst Nilius, nicht auf „seinem“ Sportplatz in Rapen vorbeischaut. Dieser Mann lebt für seinen Stadtteil und für seinen Verein – und das bereits seit acht Jahrzehnten. Vieles habe er in dieser langen Zeit mit seinem FC erleben dürfen. Doch der Neubau der Anlage ist „das Größte, das ich hier je erlebt habe“.

Es geht voran auf dem FC-Platz in Oer-Erkenschwick

Vereinsheim kann bald wieder genutzt werden

Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten

Kosten steigen um gut 20 Prozent

FC 26 ist eine große Familie

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.