Ein Mann steht vor einem Gebäude
Jugendtreff-Leiter Carsten Wach unterbreitet Kindern und Jugendlichen aus Oer-Erkenschwick jeweils montags bis freitags von 17 bis 21 Uhr Freizeitangebote im IGBCE-Jugendtreff an der Straße Am Ziegeleitor. © Jörg Müller
Neue Angebote

IGBCE-Jugendtreff Oer-Erkenschwick: Zocken, Chillen – und auch Drucken

Seit Jahrzehnten ist der Jugendtreff der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Jetzt gibt es neue Angebote speziell für Schüler.

„Wir haben in Gesprächen mit Vertretern des Jugendamtes erfahren, dass es in vielen Familien in Oer-Erkenschwick teilweise an der notwendigen technischen Ausstattung für Hausaufgaben und fürs Lernen fehlt. So ist beispielsweise ein Drucker oder ein Scanner überhaupt nicht selbstverständlich vorhanden. Auf diese Information wir sofort reagiert“, sagt Carsten Wach (51), der Leiter des IGBCE-Jugendtreffs an der Straße Am Ziegeleitor in Oer-Erkenschwick.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.