Baustelle Haus Barbara

Ludwigstraße wird Samstag halbseitig gesperrt

Verkehrsteilnehmer müssen am Samstag, 8. Mai, in der Innenstadt von Oer-Erkenschwick mit Behinderungen rechnen.
Wegen Demontage des Krans an der Baustelle Haus Barbara muss auch die Buslinie 231 umgeleitet werden. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

In der Zeit von 6 bis 22 Uhr wird die Ludwigstraße zwischen dem Kreisel am Berliner Platz und dem Kreisverkehr An der Aue halbseitig gesperrt. Die Ludwigstraße ist dann Einbahnstraße und nur noch in Richtung Datteln befahrbar.

Baukran am Haus Barbara wird abgebaut

Grund für die Sperrung ist die Baustelle Haus Barbara. Dort wird am Samstag der große Baukran abgebaut. Weil der Kran hinter dem Neubau steht, muss er in Einzelteilen mit einem mobilen Schwerlastkran über den Neubau gehievt werden, der dabei einen Teil der Fahrbahn blockiert.

Buslinie 231 muss umgeleitet werden

Von der Straßensperrung ist auch der Öffentliche Personennahverkehr betroffen. Wie die Vestische mitteilt, muss die Linie 231 umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt in Fahrtrichtung RE-Hbf ab Ludwigstraße über An der Aue, Ewaldstraße, Stimbergstraße und über den Kreisverkehr wieder auf die Stimbergstraße.

Die Haltestelle „Postamt“ wird aufgehoben. Die Vestische empfiehlt ihren Fahrgästen, alternativ die Haltestellen „Berliner Platz“ und Ludwigstraße“ zu benutzen.

Lesen Sie jetzt