Bauhof

Müllabfuhr verschiebt sich – Containerstation ist geöffnet

Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt verschiebt sich die Müllabfuhr. Die Containerstation ist auch am Brückentag geöffnet.
Bauhofleiter Gerold Schmelter hofft, dass sich durch die neue Fahrspur die Warteschlangen vor der Containerstation des Baubetriebshofes verkürzen. © Jörg Müller

Bauhofleiter Gerold Schmelter weist darauf hin, dass sich durch den Feiertag am 13. Mai (Christi Himmelfahrt) die Abfalleinsammlung in den Bezirken von Donnerstag auf den Freitag verschiebt. „Davon betroffen ist die Restmüll-, Bio- und Wertstofftonne“, erklärt Schmelter.

Containerstation auch am Brückentag geöffnet

Die Containerstation ist auch am Brückentag nach Himmelfahrt (14. Mai) von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. Gerold Schmelter appelliert an die Bürger von Oer-Erkenschwick: „Nutzen Sie in der Wartezone beide Fahrspuren, fahren Sie nah auf und fädeln Sie sich im Reißverschlussverfahren am Ende der Wartezone wieder ein.“ Die Warteschlange vor der Containerstation reichte in letzter Zeit bis auf die Feuerwehrkreuzung. Das behinderte auch die Zufahrt zum Lidl-Parkplatz. Die Stadt richtete daher eine zusätzliche, 40 Meter lange Fahrspur ein. Unmittelbar vor der Einfahrtkontrolle werden die beiden Wartespuren im Reißverschlussverfahren zu einer Spur zusammengeführt. Außerdem wurden die Öffnungszeiten ausgeweitet.

Maskenpflicht auf Bauhof-Gelände

Die Warteschlangen zu den Öffnungszeiten der Station sind im Moment auch deshalb so lang, weil aus Gründen des Coronaschutzes nur jeweils fünf Personen gleichzeitig ihren Abfall auf dem Betriebshofgelände entsorgen dürfen. Außerdem gilt die Maskenpflicht auf dem Gelände.

Öffnungszeiten der Müll-Abladestelle
  • Montags von 7.30 bis 15 Uhr;
  • Dienstags von 10 bis 18 Uhr;
  • Mittwochs ist die Containerstation geschlossen;
  • Donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr;
  • Freitags von 7.30 bis 12 Uhr.
  • Samstags von 7.30 bis 13 Uhr
Lesen Sie jetzt