Wasserleitung wird verlegt

Nächste Vollsperrung in Oer-Erkenschwick: „Auf dem Kolven“ komplett dicht

Die nächste Vollsperrung: Nach der Einmündung Busch-/Schillerstraße trifft es nun die Straße Auf dem Kolven im Ortsteil Rapen von Oer-Erkenschwick. Die Sperrung gilt auch für Fußgänger.
Eine Baustelle an einer Straße
Die Straße Auf dem Kolven im Ortsteil Rapen von Oer-Erkenschwick ist im Einmündungsbereich des Krikedillwegs vom 10. bis 14. Oktober voll gesperrt. Auch Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich nicht passieren. © Jörg Müller

Im Stadtgebiet von Oer-Erkenschwick steht die nächste Vollsperrung an: Diesmal trifft es die Straße Auf dem Kolven im Oer-Erkenschwicker Ortsteil Rapen. Wie die Stadtverwaltung ankündigt, wird die genannte Straße von Montag, 10. Oktober, bis Freitag, 14. Oktober, zwischen der Einmündung Krikedillweg und dem Haus Nummer 17 voll gesperrt. Hintergrund der Sperrung ist die Verlegung einer Druckrohrleitung für einen Abwasseranschluss. In dem Straßenbereich wird seit Monaten an einem neuen Mehrfamilienhaus gearbeitet.

Ganz besonders wichtig: Der Baustellenbereich ist auch für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt.

Einmündung Schiller-/Buschstraße ist ebenfalls gesperrt

Seit Montag (20.9.) ist bereits die Einmündung Busch-/Schillerstraße in Oer-Erkenschwick voll gesperrt. Eine Vorwarnung durch das Unternehmen oder die Stadtverwaltung hat es in diesem Fall nicht gegeben. Die Gelsenwasser AG verlegt dort eine Trinkwasserleitung. Wie das Unternehmen mitteilt, werden die Arbeiten in der Buschstraße im Bereich der Einmündung zur Schillerstraße voraussichtlich bis Samstag, 24. September, dauern. Fußgänger können die Baustelle laut Gelsenwasser jedoch passieren. Für den Autoverkehr werden nach Unternehmensangaben Umleitungen ausgeschildert. Die Bauarbeiten des Wasserversorgers Gelsenwasser sind Teil eines größeren Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen für eine sichere Wasserversorgung in Oer-Erkenschwick.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.