Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an einem Einsatzort.
Insgesamt 30 Einsatzkräfte der Löschzüge Hauptwache, Erkenschwick und Rapen waren unter Leitung von Heiner Hofmann an der Wittekindstraße in Oer-Erkenschwick vor Ort. Die Einsatzdauer betrug rund 90 Minuten. © Feuerwehr
Identität des Verletzten ist geklärt

Wohnungsbrand an der Wittekindstraße in Oer-Erkenschwick: Ursache steht fest

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Wittekindstraße in Oer-Erkenschwick hat die Polizei ihre Ermittlungen beendet. Das Feuer wurde demnach durch fahrlässige Brandstiftung verursacht.

Fahrlässige Brandstiftung war die Ursache des Wohnungsbrandes, der alle Mieter eines Mehrfamilienhauses an der Wittekindstraße in Oer-Erkenschwick am Sonntagmorgen gegen 3.40 Uhr aufschrecken ließ. Ein lauter Knall riss die Anwohner aus ihrem Schlaf und zeitgleich schlugen Flammen aus dem geborstenen Fenster einer Erdgeschosswohnung.

46-jähriger Wohnungsinhaber aus Oer-Erkenschwick verletzt

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.