Am Schlingweg

Radfahrer stoßen in Oer-Erkenschwick zusammen – beide schwer verletzt

Verkehrsunfälle mit Pedelec-Fahrern nehmen zu. Jetzt ist wieder einer in Oer-Erkenschwick mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Beide Radler wurden schwer verletzt.
Am Schlingweg in Oer-Erkenschwick sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Bei wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. © Patrick Seeger

Die Zahl der Unfälle, an denen Pedelec-Fahrer beteiligt sind, steigt im Kreis Recklinghausen. Das geht aus dem Verkehrsunfallbericht der Kreispolizeibehörde für das vergangene Jahr hervor. Jetzt hat sich in Oer-Erkenschwick wieder ein solcher Unfall ereignet.

Beide Radfahrer aus Oer-Erkenschwick kommen ins Krankenhaus

Auf dem Schlingweg sind am frühen Sonntagabend gegen 18.45 Uhr zwei Fahrradfahrer aus Oer-Erkenschwick zusammengestoßen. Eine 60-jährige Frau und ein 59-jähriger Mann, der auf einem Pedelec unterwegs war, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Es besteht seitens der Polizei der Verdacht, dass der 59-Jährige betrunken unterwegs war – ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

42 Prozent mehr Pedelec-Unfälle im vergangenen Jahr

Im Jahr 2020 verunglückten 651 Radfahrer im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen – eine Zahl auf Vorjahresniveau. Es gab sechs verunglückte Radler mehr, als im Jahr 2019 (645). 162 der Verunglückten waren auf Pedelecs unterwegs. Das waren 48 mehr als im Jahr 2019 – ein deutlicher Anstieg um 42%. Hinzu kamen zwei verletzte E-Bike-Fahrer (ebenso viele wie 2019).

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt