Ausgestattet mit dunklem Gewand, Filzhut, Laterne und Hellebarde, einer Waffe aus dem Mittelalter, führt der Nachtwächter wie hier auf einem Foto aus unserem Archiv sein Gefolge durch die Gassen Recklinghausens. © Jörg Gutzeit (Archiv)
Kurse und Ausflüge

Seniorenclub stellt sich für die Zukunft auf – mit neuen Angeboten

Der Seniorenclub stellt sich neu auf. Dazu zählte nicht nur die Namensänderung bei der Hauptversammlung, sondern auch die Aufnahme neuer Angebote ins Programm.

Wer ist eigentlich ein Senior? Diese Frage kommt häufiger auf, bei einem Verein, der den Begriff bereits im Namen führt. „Alter ist eine Befindlichkeitsfrage“, sagte zuletzt Seniorenclubvorsitzender Klaus Skodell. Und so kam bei der Hauptversammlung vor einigen Wochen ein Thema auf den Tisch, das auch in den Jahren zuvor stets heiß diskutiert wurde: Ist der Name Seniorenclub wirklich noch zeitgemäß? Der Seniorenclub will sich für die Zukunft aufstellen. Die Mitgliederzahl steigt an: Waren es im Vorjahr noch 237, sind es im laufenden Jahr 278 – davon 197 Frauen. Auch im fortgeschrittenen Alter sehen sich viele eben nicht mehr als Senior. Und gerne darf der Club weiter wachsen – auch mit „jungem Gemüse“. Und so wurde die Namensänderung beschlossen: Der Seniorenclub wird demnächst zum „Club 50plus“.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Regine Klein

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.