Tonio Abbruzzi zu Hause in seiner Küche - seit Jahrzehnten ist er Botschafter der "echten" italienischen Kochkunst, auch in Oer-Erkenschwick. © privat
Beliebter VHS-Kochlehrer

Tonio Abbruzzi: „Italienische“ Küche wird in Deutschland oft verhunzt

An diesem Montag (17.1.) ist „Internationaler Tag der italienischen Küche“. Tonio Abbuzzi vermittelt Oer-Erkenschwickern seit Jahrzehnten, was die „echte“ Küche seines Geburtslandes ausmacht.

Wenn Tonio Abbruzzi über das spricht, was in Deutschland als „italienische Küche“ gilt, dann nimmt er schnell Fahrt auf. Der 73-jährige gebürtige Süditaliener – er stammt ursprünglich aus der Nähe von Bari – kam Anfang der 1960er-Jahre als Junge mit seiner Familie nach Deutschland. Und er hat seit Jahrzehnten eine Mission: Den Menschen hier zu zeigen, was echte italienische Küche ausmacht. In italienischen Restaurants hierzulande sei sie kaum zu bekommen, klagt er. An den deutschen Mainstream-Geschmack angepasste Speisekarten seien der Regelfall, überall ähnlich.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite
Markus Weßling

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.