Asphalt wird erneuert

Wieder eine Straßensperrung in Oer-Erkenschwick – eine Woche lang

Die Stadt sperrt wegen einer Baustelle wieder eine Straße in Oer-Erkenschwick. Die Asphaltdecke muss erneuert werden.
In Oer-Erkenschwick muss an einer Straße die Asphaltdecke erneuert werden. © picture alliance/dpa

Und wieder eine Baustelle in Oer-Erkenschwick. Die Stadt beabsichtigt einen Teil der Asphaltdecke der Werkstraße zwischen Hausnummer 5 und der Feldstraße zu erneuern. „Die Maßnahme wird vom Bund und vom Land zu 90 Prozent gefördert“, heißt es dazu von der Stadt.

Werkstraße in Oer-Erkenschwick für eine Woche gesperrt

Wegen der Baumaßnahme wird ab Montag, 29. November, die Werkstraße im oben genannten Bereich für den Verkehr eine Woche lang komplett gesperrt. Die Zufahrt zu den Gebäuden im Baustellenbereich und an der Werkstraße 1 wird den Anliegern vom 29. November bis zum 1. Dezember ausschließlich über die Industriestraße ermöglicht. Das Parken im Baustellenbereich ist verboten. Die Gehwege sollen für Fußgänger benutzbar bleiben. Die Zufahrt zur Werkstraße zwischen An der Aue und Feldstraße sowie die Zufahrt zur Feldstraße sind während der Bauzeit nur über die Straße An der Aue möglich. „Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert“, heißt es von der Stadtverwaltung.

Ab Donnerstag, 2. Dezember, erfolgen dann die eigentlichen Asphaltierungsarbeiten. Bis zum Freitagvormittag (3.12.) ist das Befahren der Werkstraße im genannten Bereich nicht mehr möglich. Fahrzeuge müssen laut Stadtverwaltung in diesem Zeitraum in umliegenden Straße abgestellt werden. Die Anlieger seien vorab mit Einzelschreiben darüber informiert worden.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.