So soll die neue Pflegeschule des Klinikums Vest in Recklinghausen aussehen. © Klinikum Vest
Klinikum Vest erweitert Pflegeschule

500 zusätzliche Ausbildungsplätze gegen den Pflegenotstand

Das Klinikum Vest erweitert seine Pflegeschule um 500 Plätze. Damit will das Krankenhaus dem Fachkräftemängel entgegen treten. Der Baustart in Recklinghausen soll noch in diesem Jahr sein.

Bisher bietet die Krankenpflegeschule auf dem Gelände des Knappschaftskrankenhauses in Recklinghausen 200 Ausbildungsplätze. Mit einem etwa 3,2 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau können an der Dorstener Straße in zwei Jahren etwa doppelt so viele Pflegefachfrauen und -männer – so die neue Berufsbezeichnung – ausgebildet werden. Zudem plant das Klinikum, in Bottrop und Gelsenkirchen die Kapazitäten auszudehnen, sodass voraussichtlich ab 2022 insgesamt 500 neue Ausbildungsstellen zur Verfügung stehen werden. „Auch die Standorte in Bottrop und Gelsenkirchen werden zur Pflegeschule Recklinghausen mit dann insgesamt 700 Ausbildungsplätzen gehören“, erläutert Mohammad Bakhtiari, Leiter der neu geschaffenen Stabsstelle Unternehmensentwicklung der Klinikum Vest GmbH, auf Anfrage dieser Zeitung.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.