Ein Pfau aus dem Tierpark Recklinghausen, seinen Schnabel hat er weit aufgerissen
Der heimliche Star der Ruhrfestspiele lebt im angrenzenden Tierpark: Pfau Paul untermalt gerade wieder mit seinen Rufen die Vorstellungen im Theaterzelt. © Meike Holz
Tierischer Promi – mit Video

Der rufende Pfau Paul ist der heimliche Star der Ruhrfestpiele Recklinghausen

Er ist nicht zu überhören: Der Schrei des Pfaus schallt aus dem Tiergarten bis ins Theaterzelt der Ruhrfestspiele. Wir stellen den berühmten Nebendarsteller vor und lüften seine Geheimnisse.

Der klagende Schrei hat manche Künstler bei den Ruhrfestspielen aus dem Konzept gebracht: Wenn der Ruf des Pfaus die Vorstellung im Theaterzelt übertönt, lacht das Publikum – auch wenn es auf der Bühne gerade dramatisch zugehen mag. Die hartgesottenen Profis überspielen das, pfiffige Comedians bauen den tierischen Konkurrenten direkt in ihr Programm ein und manche Sänger haben den Ruf auch schon imitiert. Die wenigsten beschweren sich über die lauten Zwischenrufe. Daran zu ändern ist ohnehin nichts.

Der schöne Vogel ist gar nicht eitel

Können Pfauen überhaupt fliegen?

Über die Autorin
Redakteurin
Die meisten Geschichten “liegen” auf der Straße. Wir Lokalredakteurinnen und -redakteure müssen sie nur sehen, aufheben und so recherchieren, dass daraus ein guter, lesenswerter Artikel wird. Darum gehe ich mit offenen Augen, gespitzten Ohren und ganzem Herzen durch die Städte, für die ich seit 1990 im Einsatz bin. Aktuell treffen Sie mich in Recklinghausen. Und wenn Sie mich dort erkennen und eine Geschichte für die Recklinghäuser Zeitung haben: Sprechen Sie mich gerne an!
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.