In der Altstadtschmiede wird es zum ersten Mal elektrisch Drei DJs legen bei Premiere auf

Tanzende Menschen im Halbdunkel eines Clubs. In Recklinghausen findet am 26. November eine Elektro-Party statt.
Bei der Party „Electrified“ am Samstag, 26. November, legen in der Altstadtschmiede die DJs Anta.Can, Cosima und Violent Methods auf. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Lesezeit

Schon lange hegte die Altstadtschmiede den Plan, eine Elektro-Party zu schmeißen. Die erste überhaupt in dem soziokulturellen Zentrum. Nun ist es so weit: Am Samstag, 26. November, steht die Kellerstraße 10 unter Strom: „Electrified“ heißt die Veranstaltung, bei der zwei DJs und eine DJane unterschiedliche Genres elektronischer Musik unter bis zu 120 Gäste bringen.

Dass es im Kreis Recklinghausen nur wenig Angebote in dieser Richtung gibt, weiß Lisa Krischker, bei der Altstadtschmiede für den Bereich Soziokultur zuständig, nur zu gut. „Während Corona haben wir über YouTube Streams angeboten, bei denen DJs aufgelegt haben“, sagt Krischker. „Daraus ist die Idee entstanden, das live zu machen.“ Jetzt lassen die Umstände das zu und dank einer Förderung vom NRW-Kulturministerium ist „Electrified“ auch kein großes finanzielles Risiko mehr. Um 22 Uhr geht es am Samstag, 26. November, los. Karten kosten an der Abendkasse 10 Euro. Die DJs „Violent Methods“ aus Recklinghausen und „Anta.Can“ aus Witten und die DJane Cosima aus Bochum legen jeweils zwei Stunden lang auf, Schluss ist ergo um 4 Uhr. Aber nicht ganz: „Das soll keine einmalige Sache werden“, sagt Lisa Krischker.

Schwarz-Weiß-Foto einer Band, die auf einer Bühne steht und Instrumente spielt. In Recklinghausen findet ein Konzert der Band
Die Indie-Folk-Band „One Eye Open“ aus Düsseldorf hat am Freitag, 2. Dezember, ein Gastspiel in der Altstadtschmiede an der Kellerstraße 10 in Recklinghausen. © Stephen Raithel Fotografie

Was noch in der Altstadtschmiede ansteht: Mittwoch, 30. November, 20 Uhr – Poetry Slam mit Moderator Florian Stein (8 Euro); Freitag, 2. Dezember, 20 Uhr – Konzert der Indie-Folk-Band „One Eye Open“ (Vorverkauf 10, Abendkasse 12 Euro)