Ist die A43 lauter als früher? Anwohner beklagen Lärm, aber es gibt leise Hoffnung

Redakteur
Autobahn-Sprecher Anton Kurenbach vor einer Autobahn-Brücke
Hinten ist es deutlich zu sehen: An der östlichen Seite der A 43 gibt es in Höhe Hertener Straße/Akkoallee keine Lärmschutzwand. Autobahn-GmbH-Sprecher Anton Kurenbach macht den Lärm-Geschädigten aber zumindest perspektivisch Hoffnung. © Ralf Wiethaup/Autobahn GmbH
Lesezeit

Auch Neubaugebiet am Westring wird betroffen sein

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund